Schilddrüsenchirurgie

Die Schilddrüse beeinflusst durch die von ihr abgegebenen Hormone sehr viele Organe des menschlichen Körpers. Wenn sie aus ihrem Gleichgewicht gerät, kann sich dieses auf viele lebensnotwendige Vorgänge in unserem Körper auswirken.
Eine Erkrankung der Schilddrüse hat aber nicht zwangsläufig eine Operation zur Folge.
Wir arbeiten interdisziplinär mit niedergelassenen Nuklearmedizinern, Endokrinologen und HNO-Ärzten zusammen, um abzuklären, ob eine Operation wirklich erforderlich ist. Als Therapiealternative stehen in manchen Fällen auch die medikamentöse Behandlung sowie die Radiojodtherapie zur Verfügung.

Es werden bei uns jedes Jahr rund 150 Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen durchgeführt.
Wir legen Wert auf die persönliche Betreuung und die ausführliche Beratung, deswegen finden die Sprechstunden auch in dem, an das Hümmling Hospital angegliederte Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Sögel statt. In der Schilddrüsensprechstunde wird abgeklärt, ob überhaupt eine Operation durchgeführtwerden muss, die Indikation dazu wird sehr sorgfältig gestellt. Falls erforderlich, werden dann von dort aus alle Termine und notwendigen Untersuchungen für unsere Patientinnen und Patienten organisiert.
Innerhalb der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft besteht eine enge Zusammenarbeit mit PD Dr. med. Wenning/ Chefarzt der Abteilung für Nuklearmedizin im Bonifatius Hospital Lingen statt.
Im Hümmling Hospital operiert das Team der Viszeralchirurgie entsprechend Leitlinien.
Wir nutzen das sogenannte Neuromonitoring zur Funktionsuntersuchung der Stimmbandnerven. Dieser Nerv liegt in anatomischer Nähe zur Schilddrüse und ist somit bei der Operation potenziell verletzungsgefährdet. Bei Erkrankungen oder Vergrößerungen der Nebenschilddrüsen, welche eine Veränderung des Nebenschilddrüsenhormones (Parathormon) und des Calciumstoffwechsels bedeuten kann, führen wir während der Operation eine Parathormonbestimmung im eigenen Labor durch. Somit kann sofort eine Aussage über das Operationsergebnis getätigt werden.
Wir führen eine eigene Qualitätssicherung vor und nehmen teil am Studienregister der DGAV StuDoQ (Schilddrüse -und Nebenschilddrüsenoperationen).

 

Sprechstunden Schilddrüse

Unter der E-Mail-Adresse: schilddruese@hospital-soegel.de können Sie uns ebenfalls zum Thema Schilddrüse kontaktieren. Wir melden uns dann zeitnah, zu Praxiszeiten bei Ihnen zurück, um einen genauen Termin zu vereinbaren.

Wichtig: Über diese Adresse kann nur eine Terminplanung erfolgen. Spezielle Fragen werden dann in einem persönlichen Gespräch geklärt. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie bitte sämtliche evtl. bereits erhobene Befunde ( z.B. Sonographie, Laborbefunde, Szintigraphie ) zu dem vereinbarten Termin mitbringen.

Hier finden Sie ein Video über die verschiedenen Schilddrüsenerkrankungen und Therapiemöglichkeiten:

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.