FFG

Der Verein „Freunde und Förderer des Gesundheitszentrums für Sögel und Umgebung e.V.“ (FFG) hat es sich zur Aufgabe gemacht, das öffentliche Gesundheitswesen im regionalen Raum zu fördern. Der im Juni 2001 gegründete Verein unter dem Vorsitz von Bernhilde Telkmann unterstützt dabei auch das Hümmling Hospital Sögel.

Aufgaben und Ziele

Der über 350 Mitglieder verzeichnende Verein möchte die ganzheitlichen Aufgaben einer wohnortnahen und bedarfsgerechten Versorgung im regionalen Raum fördern. Unter dem Motto „Heute das Morgen gestalten“ sind verschiedene Ziele festgelegt worden, die diesem Zweck nachkommen:

  • Aufklärung der Bevölkerung zum Thema „Gesundheit und Vorsorge“
  • Förderung und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten über gesundheitliche Themen
  • Förderung der ehrenamtlichen Tätigkeit im Gesundheitswesen
  • Aktive Unterstützung des Hümmling Hospitals und der angegliederten Bereiche bei einer bedarfsgerechten und wohnortnahen Versorgung


Die FFG verstehen sich dabei aber nicht als eine nur auf das Krankenhaus gerichtete Organisation. Vielmehr soll ein offenes Forum geschaffen werden, in welchem sich Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, niedergelassene Ärzte und die Bevölkerung gemeinsam über Themen der Gesundheitsfürsorge, -nachsorge und gesundheitlichen Aufklärung austauschen können. Diese fachübergreifende und umfassende Zusammenarbeit ist Grundstein für eine wohnortnahe und bedarfsgerechte Versorgung. Besonderen Schwerpunkt legen die FFG dabei auf die Verbreitung von Informationen. So sollen gerade kranke, aber auch gesunde Menschen in einer für sie verständlichen Art und Weise über die Neuerungen und Neuentwicklungen in der Medizin und im Gesundheitswesen informiert werden, um so bestmöglichst behandelt werden zu können. Der Verein sieht sich hier als eine Plattform, die eben diese Informationsweitergabe unterstützt. Dies wurde in den Jahren durch Vorträge und Diskussionen über Themen wie z.B. Herzrhythmusstörungen, Alzheimer oder Diabetes realisiert.


Vereinsstruktur

Als ein im Amtsgericht Osnabrück eingetragener Verein werden die FFG von einem Vorstand geleitet. Diesem gehören fünf Mitglieder an. Unter dem Vorsitz von Bernhilde Telkmann führen Dr. Charalabos Bouras als erster stellvertretender Vorsitzender und Astrid Schweer als zweite stellvertretende Vorsitzende den Verein. Ergänzt wird der Vorstand von dem Schriftführer Bernd Hoormann und dem Kassenwart Manuel Röcker. Dem erweiterten Vorstand gehören neun zusätzliche Mitglieder aus den Gemeinden Sögel, Lathen und Dörpen an. Gewählt wird der Vorstand von der mindestens einmal im Jahr tagenden Mitgliederversammlung. Die Arbeit der Vorstandsmitglieder ist ehrenamtlich.

Gemäß der Satzung der FFG dürfen die Mittel des Vereins nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder selbst erhalten persönlich keine Zuwendungen aus den Mitteln. Der Verein ist zudem Treuhänder der unselbstständigen Stiftung „Hümmling Krankenhaus“.

Jede Person kann Mitglied des selbstlos tätigen Vereins werden. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben. Aus diesem Grund ist der Verein auf Spenden angewiesen. Spenden werden gerne entgegen genommen und als eingetragener Verein können auch Spendenquittungen ausgestellt werden. Wenn Sie den Verein finanziell unterstützen möchten, werden Überweisungen an das Konto der Sparkasse Emsland mit der IBAN: DE86266500011027001088 - BIC: NOLADE21EMS gerne entgegen genommen.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.