Geriatrie

Geriatrie ist „Altersmedizin“, aber dies bedeutet nicht, dass nur ab einer bestimmten Altersgrenze die Komplexbehandlung stattfinden kann. Es müssen nur wichtige Kriterien beachtet werden.

Eine geriatrische Komplexbehandlung umfasst die ganzheitliche Therapie von schwer betroffenen Patienten.

Gründe für eine Komplexbehandlung wären zum Beispiel ein Akutereignis wie ein Sturz. Wenn der Patient dann auch noch viele Begleiterkrankungen hat, könnte dies zu einer Indikation führen den Patienten ganzheitlich zu behandeln. Bevor die Therapie stattfindet, werden einige Test durchgeführt, um zu sehen, ob der Patient z.B. noch selbstständig die Pflege durchführen kann, er dement ist, usw.

Bei solchen Patienten ist die Aufnahme auf die Geriatrische Abteilung für die Genesung sinnvoller, denn es werden somit frühzeitig und täglich Behandlungsmaßnahmen wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, therapeutisch aktivierende Pflege und geriatrische Visiten durchgeführt. Zusätzlich zu der geriatrischen Behandlung laufen die chirurgischen/ orthopädischen bzw. internistischen Untersuchungen selbstverständlich weiter.

Für die Geriatrische Komplexbehandlung ist ein besonders geschultes Personal für die Betreuung sehr wichtig, da die aktivierende Pflege, sowie die geriatrische Visite zusätzlich den Schwerpunkt auf die Aktivitäten des täglichen Lebens setzen. Das bedeutet, es werden vorwiegend unterstützende Prozesse geschult, die wir im Alltag täglich gebrauchen, wie z.B. Haare kämmen, uns waschen oder essen.

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

 

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.