Palliativnetzwerktreffen in Sögel

Am 16. März fand das Palliativnetzwerktreffen Nördliches Emsland im Hümmling Hospital Sögel statt. Palliativmediziner Dr. med. Wolfgang Schwarz aus Bardowick referierte über „Update Schmerztherapie und Finalphase“ sowie „Symptomkontrolle im häuslichen Umfeld“.

60 interessierte Ärzte, Pflegekräfte, Ehrenamtliche und Seelsorger aus dem Emsland sowie dem Osnabrücker Land waren gekommen.

Der Verteiler für das Palliativnetzwerk besteht mittlerweile aus über 170 Kontakten. Der Palliativstützpunkt Nördliches Emsland im Hümmling Hospital Sögel kümmert sich um Menschen mit einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung, verkürzter Lebenserwartung und belastenden Symptomen. Ziel der Versorgung ist die Begleitung des Patienten und seiner Angehörigen, die Linderung der belastenden Symptome und das Verbleiben des Patienten in seiner häuslichen Umgebung.

Für Fragen oder Anregungen steht die Koordinatorin Martina Mensen: martina.mensen@hospital-soegel.de oder die 24h-Beratungshotline des Palliativstützpunktes zur Verfügung: 05952-209 2580.

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

 

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.