Immer mehr Mitarbeiter werden im Hümmling Hospital Sögel geimpft

 
70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekamen in der letzten Woche zum zweiten Mal ihre Corona-Schutzimpfung und genießen nun ihren vollen Impfschutz. Weitere 90 Dosen sind schon im Hospital eingetroffen.
Am 14. Januar 2021 wurden bereits die ersten MitarbeierInnen geimpft. Dies war ein großer Meilenstein für das Hümmling Hospital. Nun nachdem die Ärzte und Pflegekräfte vergangenen Donnerstag ihre zweite und letzte Corona-Schutzimpfung bekommen haben, fällt bei ihnen eine große Last von den Schultern. Zudem gibt es noch eine weitere gute Nachricht: Die nächsten 90 Dosen im Hümmling Hospital eingetroffen und konnten schon diese Woche injiziert werden.
„In einem ersten Schritt wurden entsprechend der Coronavirus-Impfverordnung Personen im Krankenhaus geimpft, die ein erhöhtes Kontaktrisiko zu Corona-Infizierten haben“, erklärt Dr. med. Ralf Meyer, Chefarzt Innere Medizin und Covid Beauftragter des Hümmling Hospitals. Die Corona-Schutzimpfung erhielten somit zuerst die Mitarbeitenden von der Intensivstation, der Isolierstation, dem OP, der Zentralen Notaufnahme, der Inneren Medizin und der Anästhesie, wo auch COVID-Patienten behandelt werden. „Die Impfungen wurden bisher sehr gut vertragen und wir sind froh darüber, dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das freiwillige Impfangebot annehmen“, betonte Meyer weiter. Das Impfzentrum Papenburg organisiert und koordiniert die Impfungen im Hümmling Hospital. „Bisher ging es all unseren Mitarbeitern, die geimpft wurden gut. Wie bei jeder Impfung schmerzt der Arm bei einigen, aber weitere Nebenwirkungen konnten wir bisher nicht feststellen. Wir sind guter Dinge, dass dies auch so bleibt“, betonte Nadine Burrichter, Leitung Krankenhausbetrieb.
Auch Martin Steinhoff, Chefarzt für Anästhesie steht hinter der Corona-Schutzimpfung. Für die Kampagne „Ärmel hoch“ bringt er nochmal zum Ausdruck, wie wichtig die Impfung ist. „Ich lasse mich impfen, weil das Risiko einer Impfung minimal, aber der Nutzen der Impfung für mich und andere Menschen riesig ist!“ So ist er ein Vorbild für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hümmling Hospitals.

Bildunterschrift: Dr. med. Ralf Meyer verabreicht Dr. med. Hermann Rolfes seine Corona-Schutzimpfung

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

 

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.