Die Wundversorgung im Hümmling Hospital Sögel

 
Im Hümmling Hospital Sögel wird die Wundversorgung durch Herrn Thomas Weers durchgeführt. Aber was bedeutet eigentlich Wundmanagement und wieso wird im Hospital eine Pflegekraft speziell nur für Wunden eingesetzt?
Wundbehandlung oder das Wundmanagement ist die Beurteilung, Reinigung und Versorgung von Wunden. Thomas Weers ist seit 1998 im Hümmling Hospital Sögel als Gesundheits- und Krankenpfleger in der Chirurgie tätig. Die Weiterbildung zum Wundexperten (durch die Fachgesellschaft Initiative Chronische Wunden oder kurz ICW) hat er vor einigen Jahren erfolgreich absolviert, sodass er als Wundexperte im Hümmling Hospital Sögel neben der Patientenpflege tätig ist.
Sein Arbeitsalltag als Wundexperte gestaltet sich so, dass er bei Patienten mit chronischen Wunden oder „Problemwunden“ im stationären Bereich von den Kollegen im Rahmen eines Pflegekonsils dazu gerufen wird, um mit den behandelnden Ärzten und dem Pflegeteam eine optimale Versorgung der Wunde zu planen. Ein Konsil bedeutet in der Medizin, dass eine patientenbezogene Beratung durch einen entsprechenden Facharzt oder einen Experten durchgeführt wird, um für den Patienten das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Während des Konsils erfolgt zunächst die Wunddokumentation. Dazu gehört die Wundinspektion, eine Wundbeurteilung, eine Fotodokumentation sowie ggf. weitere Therapien, wie Wundabstrich und Entfernung von Belägen. Anschließend werden entsprechende Materialien der modernen Wundversorgung für eine optimale Wundversorgung bestimmt. Während des stationären Aufenthalts der Patienten wird die Wunde beim Verbandwechsel beobachtet und wenn nötig Therapieänderungen vorgenommen. Je nach ärztlicher Verordnung werden auch weitere begleitende Maßnahmen wie Schmerz-, Bewegungs- oder Kompressionstherapie eingeleitet. Zudem wird eine optimale Versorgung der Wunde im häuslichen Umfeld angestrebt. Dazu wird mit dem Patienten und den Angehörigen die Entlassung so geplant, dass keine Versorgungslücke entsteht. Um dies zu vermeiden, steht der Sozialdienst und das Entlassungsmanagement zur Seite, sodass die Entlassung des Patienten reibungslos geplant werden kann.

Bildunterschrift: Thomas Weers, Wundexperte und Gesundheits- und Krankenpfleger

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

 

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.