Rezertifizierung Traumazentrum im Hümmling Hospital Sögel

 
Plötzlich, unerwartet und unvorhersehbar, ereignen sich Unfälle zu jeder Zeit und an jedem Ort.
Menschen jeden Alters können sich von einer Sekunde zur nächsten in einer lebensbedrohlichen Situation befinden. Für Schwerstverletzte nach Unfällen gilt mehr denn je: Gebündelte Kräfte - retten Leben!

Die engmaschige Versorgung hat das Ärzte- und Pflegeteam des Hümmling Hospital Sögel nochmals optimiert und wurde erneut mit der einer Auszeichnung zum Traumazentrum belohnt. Nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie wurde das Hospital erfolgreich auditiert.

Der am Unfallort befindliche Notarzt kann über eine Traumahotline direkt Kontakt mit dem Klinikarzt des Hümmling Hospital aufnehmen. Intern wird ein Schockraumteam mobilisiert, welches die Erstversorgung des Unfallopfers im Schockraum organisiert. Es ist erforderlich, dass die Abläufe im Krankenhaus extrem gut strukturiert sind, damit die Weichen für eine erfolgreiche Behandlung zeitnah gestellt werden können. „Damit jeder Handgriff sitzt, trainiert das Team immer wieder den Ernstfall“, beschreibt Tim Bruns, Leitung Zentrale Notaufnahme.
„Besonders die multiprofessionelle Zusammenarbeit der beteiligten Fachdisziplinen ist wesentlich“, so Hans-Jörg Groß, Chefarzt der Anästhesie

Das Hümmling Hospital Sögel ist im Traumanetzwerk Nord-West organisiert. Kliniken aus NRW, Niedersachsen und den Niederlanden haben sich zusammengeschlossen, um die Versorgung schwer verletzter Unfallopfer weiter zu verbessern. Ein sicheres 24-Stunden Kommunikationsnetzwerk soll die Grundlage für die Zusammenarbeit der Kliniken und der Rettungsleitstelle bilden. „So kann beispielsweise über das Traumatelefon direkt mit einem Arzt der unfallchirurgischen Abteilung der Uniklinik Münster Kontakt aufgenommen werden, wenn eine Verlegung des Patienten organisiert werden muss“, erklärt Dietmar Jansen, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie.


Bildunterschrift: Das Hümmling Hospital Sögel wurde erneut für das Traumazentrum rezertifiziert.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.