Krankenpflegeschule

Ab 2020 greift die neue Pflegeausbildung „Pflegefachfrau/ Pflegefachmann“


Ab Januar 2020 löst die Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau die bisherigen Ausbildungen in den Pflegeberufen Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in ab. Es entsteht ein neuer Pflegeberuf, der Interessierten eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbietet. Diese neue, generalistische Ausbildung befähigt die Auszubildenden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Damit stehen den Absolventen viele Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten offen: von der Akutpflege über den ambulanten Bereich bis zur Langzeitpflege.
So wird ihnen zukünftig ermöglicht, die Berufstätigkeit noch besser an die eigene persönliche Entwicklung und Lebenssituation anzupassen.

 

Ausbildungsstruktur


• Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre
• Stundenumfang: 4.600 Stunden im Blocksystem
• 2.100 Stunden theoretische und fachpraktische Ausbildung in den Ausbildungsstätten für   Pflegeberufe

• 2.500 Stunden praktische Ausbildung bei einem Träger der praktischen Ausbildung:

  • der allgemeinen Akutpflege in stationären Einrichtungen oder
  • der allgemeinen Langzeitpflege in stationären Einrichtungen oder
  • der allgemeinen ambulanten Akut- und Langzeitpflege

• Der ständige Kontakt zwischen den praktischen Ausbildungsstätten und den Ausbildungsstätten für Pflegeberufe garantiert eine bestmögliche praktische Ausbildung
• Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung, bestehend aus einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil

Zugangsvoraussetzungen:
Identisch zur bisherigen Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Informationen im Internet:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/pflegeberufegesetz.html
https://www.pflegeausbildung.net/pflegeberufegesetz.html
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/

 

Bewerbungsanschrift

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte an:

Ausbildungstätte für Pflegeberufe
am Hümmling Hospital Sögel
Bernd Brachem
Mühlenstraße 17
49751 Sögel
Telefon: 05952 9693-508
E-Mail: bernd.brachem@hospital-soegel.de

 

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Michael Friske, Leitung Pflege- und Patientenmanagement unter 05952 209-2555 oder per Mail unter michael.friske@hospital-soegel.de zur Verfügung.

 

Der nächste, dreijährige Kurs beginnt am 01. Oktober 2020.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO

siegel procumcert bgwqu

 

Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

Kontakt

Hümmling Hospital Sögel gGmbH
Mühlenstraße 17
49751 Sögel

Telefon:
05952 209-0

E-Mail
verwaltung@hospital-soegel.de

Copyright (c) 2015. Hümmling Krankenhaus Sögel. Alle Rechte vorbehalten.